Sonja Saad

Dipl.-Betriebswirtin (FH)

 

Mediatorin (BM®)

Zertifizierter Coach (Steinbeis, IfBE)

Zertifizierter Unternehmenscoach (Steinbeis, IfBE)

Zertifizierte Paarberaterin (GSB e.V.)

 

Leiterin der Regionalgruppe Südbaden/Dreyeckland des Bundesverbandes Mediation e.V.

 

Hauptstraße 29

79359 Riegel am Kaiserstuhl

Tel. 07642-924 60 50

Mobil 0170-1604637

 

info@saad-mediation.de

www.saad-mediation.de  

 

 

 


Beruf

  • Studium der technischen Betriebswirtschaft, Schwerpunkt Controlling und Steuern an der Fachhochschule Offenburg/Gengenbach

Tätigkeit

  • Inhaberin von saad MEDIATION und COACHING
    • Systemische und interkulturelle Mediation, Paarberatung
    • Lösungsorientierte Teamentwicklung und Konfliktklärung in Teams
    • Systemisches Coaching bei beruflichen und privaten Fragestellungen
    • Interkulturelle Seminare für Verbände, Organisationen und Teams
  • Dozentin für Teamentwicklung, soziale und interkulturelle Kompetenz sowie Präsentationstechnik an der Hochschule Offenburg
  • Ausbildungsleiterin Mediation und sytemische Beratung bei sysTEM in Karlsruhe

Mediation in den Bereichen

  • Mediation am Arbeitsplatz, innerbetriebliche Mediation - auch in größeren Gruppen
  • Bauen, Immobilien, Hausverwaltung, Miete und Nachbarschaft
  • Mediation zwischen Unternehmen, Organisationen und Vereinen
  • Interkulturelle Mediation (In Co-Mediation auf englischer, französicher, arabischer oder spanischer Sprache)

 

"Ich plädiere für das Recht, Fehler zu machen, das Recht, die eigene Auffassung zu ändern, und das Recht, in jedem Moment den Raum zu verlassen. Denn wer Fehler machen darf, der kann sich korrigieren. Wer das Recht besitzt, seine Meinung zu ändern, der kann nachdenken. Wer immer auch aufstehen und gehen könnte, der bleibt nur auf eigenen Wunsch."
Humberto Romesin Maturana, chilenischer Biologe und Philosoph

 

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der systemischen Beratung von Einzelpersonen, Teams und Organisationen. Meine Arbeit zeichnet sich durch meine allparteiliche Haltung und dadurch aus, den Menschen bewertungsarm und mit offenem Interesse zu begegnen. Durch zahlreiche Reisen in den Nahen und Mittleren Osten sowie meine familiären Verbindungen in den Libanon ist mir besonders die arabische Kultur vertraut.